Donnerstag, 11. Mai 2017

Überfluss

Was es alles gibt, das ich nicht brauche. Aristoteles

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Elisabeth-palzkill@t-online.de