Mittwoch, 14. Juni 2017

Gedanke

"Was ist am schnellsten?" "Der Gedanke." Fritz widerspricht. "Mein Vater sagte eben: "Jetzt bin ich schneller gekommen, als ich gedacht habe."

Kommentare:

  1. Liebe Elisabeth,
    Ja, herrlich so eine Aussage!
    So, bin wieder ziemlich ausgeruht.
    Habe am Sonntag etwa 9 Stunden gefahren und am Montag auch noch über 3 Stunden. Gestern nicht viel getan, mal ausruhen und alles nachholen.
    Ganz lieber Gruß,
    Mariette

    PS Der Pieter kann nicht mehr solche strecken fahren, seine Sicht und auch Gehör ist nicht gut mehr und dazu die Reaktion.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mariette,

      das war eine Leistung mit dem Fahren.
      Pieter kann es nicht mehr.
      Das macht ihr richtig so.

      Nach den schönen Tagen beginnt der
      Alltag wieder.

      Sonnige Grüße
      Elisabeth

      Löschen
    2. Liebe Elisabeth,
      Es waren keine Urlaubstage!
      Ich bin so weit gefahren um Fliesen ab zu holen; Gott sei Dank konnte das auch am Sonntag. Dann in ein Hotel am Ende des Tages und am Montag weiter einkaufen. Bei Ikea gewesen, um uns Rollos an zu schauen. Eine Größe die es hier leider nicht gibt und die ich in den Niederlanden bestellen muß. Es ist nicht immer leicht...
      Aber ich bin froh es geschafft zu haben und auch um dieselben Fliesen von 3 Jahre her zu finden!
      Lieber Gruß,
      Mariette

      In einigen Stunden muß ich noch die zweite Impfung gegen Lungentzündung holen. Nicht etwas um nach aus zu schauen aber gut!

      Löschen
    3. Liebe Mariette,

      mit deinem Elan hast du alles gut geschafft. Und mit den Fliesen hast du
      Glück gehabt.
      Nun bestellst du in den Niederlanden die
      entsprechende Größe.

      Impfungen sind notwendig, um uns vor Krankheiten zu schützen.

      Alles Liebe
      Elisabeth

      Löschen

Elisabeth-palzkill@t-online.de