Samstag, 24. Juni 2017

Krankheit

Jede Krankheit ist schlimm. Jeder Fehler ist schlimm. Man kann es nicht abwägen.

Reue

Rache ist Silber, Reue ist Gold.

Regen

Ich habe erst jetzt gesehen, dass es regnet.

Sonntag

Einen sonnigen Sonntag wünscht dir Elisabeth

Zeiten

Vergangenheit ist Geschichte. Zukunft ist Geheimnis. Gegenwart ist Geschenk.

Schlank

"Durch Schütteln mit dem Kopf kannst du schlank werden." "Wie geht denn das?" "Wenn man dir ein Stück Kuchen anbietet, musst du mit dem Kopf schütteln."

Lob

Was soll mir das Lob von Menschen, die nicht tadeln können? Annette von Droste Hülshoff

Nachkommen

Wie heißen die Nachkommen Luthers?

Speisen

Ausgesuchte Speisen sind ...

Krimi

Wie muss ein guter Krimi sein?

Gehen

Lehrer: "Ich gehe, du gehst, er geht, wir gehen, ihr geht, sie gehen. Was bedeutet das?" Martin: "Das alle weg sind."

Beten

"Musst du vor dem Essen beten?" "Nein. Meine Mutter kocht gut."

Hund

"Hast du schon gehört, dass der Hund von Familie Klein sprechen kann?" "Ja. Meine Katze hat es mir erzählt."

Fahrprüfung

"Warum hast du die Fahrprüfung nicht bestanden?" "Beim Kreisverkehr stand ein Schild mit 30. Da bim ich 30 x durchgefahren." "Hast du dich verzählt?"

Schnecken

"Im Urlaub habe ich Schnecken gegessen." "Die würde ich mir nicht bestellen." "Ich hatte sie nicht bestellt. Sie waren im Salat."

Freunde

Miss deine Freunde nicht am körperlichen Wohlbefinden. Madeleine Debrel

Freitag, 23. Juni 2017

Samstag

Einen erholsamen Samstag wünscht dir Elisabeth

Zeit

Spare in der Zeit, dann hast du in der Not.

Fisch

Welcher Fisch ist der Lachs?

Abwarten

Abwarten und Tee ...

Prominent

Dem Papst wird es langweilig im Auto, und er fährt selbst. Weil er zu schnell fährt, wird er angehalten. Als der Polizist ihn erkennt, ruft er seinen Chef an. Der sagt: "Auch als Prominenter muss er zahlen. Wer ist es denn?" "Ein sehr Prominenter. Er hat den Papst als Chauffeur."

Ruhe

Ruhe und Freiheit sind die höchsten Güter. Ludwig van Beethoven

Donnerstag, 22. Juni 2017

Freitag

Einen erfüllten Freitag wünscht dir Elisabeth

Wetter

Wir haben strömenden Regen, ein Gewitter und Sonnenschein.

Bienenwabe

Wie viele Ecken hat eine Bienenwabe?

Ratesendung

Wie hieß die Ratesendung von Robert Lembke?

Streit

Wer sich streitet, hat ...

Geschickt

Weer geschickt ist, hat ein glückliches ...

Schmuckstein

Welcher Schmuckstein ist violett?

Verloren

Was verloren ist, schreibt man in ...

Robust

Wer robust ist, hat Nerven wie ...

Rasten

Wer rastet, der ...

Frieden

Lieber ein mittelmäßiger Frieden als ein glorreicher Krieg. Maria Theresia

Dank

Für schöne Post danke ich Erika, Gerda, Kerstin, Martha und Ursel. Ich freue mich sehr darüber.

Tun

Du hast getan, was du tun konntest. Als du es besser konntest, hast du es besser getan. Maya Angelou

Mittwoch, 21. Juni 2017

Donnerstag

Einen frohen Donnerstag wünscht dir Elisabeth

Stadt

Nach welcher Stadt benannte Herbert Grönemeyer eine Langspielplatte?

Luftdruck

Womit wird der Luftdruck gemessen?

Fräulein

Wie lautet der französische Begriff für Fräulein?

Thor

Unter welchem Namen ist der germanische Gott Thor noch bekannt?

Wahrzeichen

Von welcher Stadt ist der Michel das Wahrzeichen?

Schutz

Wovor schützt das Alter nicht?

Streitigkeiten

Bei Streitigkeiten zieht mancher sofort vor ...

Geigen

In der Bar hört man leise Klaviermusik. Herr Klein sagt: "Mir sind Geigen lieber." "Sind Sie Musiker?" "Nein, Möbelpacker."

Vogel

Briefträger: "Wohnt hier ein Herr Vogel?" "Ja. Vierter Stock, links. Da wohnt Herr Fink."

Hund

Jurgen bei der Polizei: "Der Hund ist mir zugelaufen. Er gehört sicher einer Frau." "Wie kommen Sie darauf?" "Er bleibt vor jedem Schaufenster stehen."

Küche

Ute und Tom sehen sich eine Wohnung an. Ute meint: "Die Küche ist zu klein." Tom entgegnet: "Das ist kein Problem. Wenn du spülst, bleibe ich im Wohnzimmer."

Paradeiser

Was bezeichnet der Österreicher als Paradeiser?

Wein

10 Flaschen Wein á 10 Euro kosten bei einem Rabatt von 10 Prozent ...

Märchen

Das tapfere Schneiderlein tötet auf einen Schlag sieben ...

Greifwerkzeuge

Praktische Greifwerkzeuge sind für die Krabben ihre zwei ...

Fährmann

Ein Fährmann ist ein ...

Sagen

Was hat jemand an, der das Sagen hat?

Fieber

"Herr Doktor, kommen Sie schnell. Meine Freundin hat Fieber." "Ist es hoch?" "Nein, im ersten Stock."

Taxi

Frau zum Taxifahrer: "Ich muss so schnell wie möglich in die Geburtsklinik." Der Taxifahrer rast los. "Reicht es, wenn wir in zehn Minuten da sind?" "Gut. Mein Dienst beginnt in einer Viertelstunde."

Einbrecher

Der Einbrecher steht zum wiederholten Mal vor Gericht. "Warum brechen Sie immer wieder in Banken ein?" "Weil dort das ganze Geld aufbewahrt wird."

Leitspruch

"Sapere aude" ist der Leitspruch der ...

Wartburg

Die Wartburg liegt oberhalb der Stadt ...

Morgenstund

Was hat die Morgenstund im Mund?

Fehler

Fremde Fehler sieht man, die eigenen nicht. Seneca

Dienstag, 20. Juni 2017

Sommeranfang

Einen sonnigen Sommeranfang wünscht dir Elisabeth

Irrtum

Der Irrtum strömt, die Wahrheit sickert. Peter Sirius

Spiel

Das Leben ist ein Spiel. Man macht keine großen Gewinne, ohne Verluste zu riskieren. Christina von Schweden

Beginn

Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt. Chinesisches Sprichwort

Kulrur

Die Kultur Europas kann nur eine Kultur des Menschen sein. Johann Gottfried Herder

Montag, 19. Juni 2017

Licht

Danke der Flamme für ihr Licht, aber vergiss nicht den Lampensockel, der mit treuer Geduld im Schatten steht. Rabindranath Tagore

Dienstag

Einen sonnigen Dienstag wünscht dir Elisabeth

Anfang

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt und der uns hilft zu leben. Hermann Hesse

Land

In welchem Land ist die größte Stadt zugleich Hauptstadt?

Sauser

Was ist in der Schweiz ein "Sauser"?

Würde

Laut Artikel 1 des deutschen Grundgesetzes ist die Würde des Menschen ...

Sprung

Wer mit dem Kopf voraus ins Wasser springt, macht einen ...

Verliebte

Verliebte haben ein Kribbeln im ...

Nachrichten

Wodurch wurden früher Nachrichten übermittelt?

Oberfläche

Wer unter die Oberfläche dringt, tut es auf eigene Gefahr. Oscar Wilde

Sonntag, 18. Juni 2017

Start

Einen guten Start in die Woche wünscht dir Elisabeth

Menschenkenntnis

Gute Menschenkenntnis schließt Irrtümer nicht aus.

Gehalt

Azubi: "Wie viel verdiene ich?" Pesonalchef: "600 Euro, später mehr." "Dann komme ich später."

Dankbarkeit

Dankbarkeit kann man nicht mit Worten ausdrücken. Johann Wolfgang von Goethe